Information für Patienten

In der Arbeitsgemeinschaft Niedergelassener Neuropädiater (AGNNP) sind spezialisierte Kinderärzte zusammengeschlossen, die in eigener Praxis oder in Frühförderstellen, kinderneurologischen Instituten etc. die Grundversorgung von Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen sicherstellen. Hierzu zählen u.a. folgende Erkrankungen:

Epilepsien, einschließlich Gelegenheitsanfällen (z.B. Fieberkrämpfe) infantile Cerebralparesen Mehrfachbehinderungen Z.n. extremer Frühgeburtlichkeit chronische Kopfschmerzen (Migräne, Spannungskopfschmerz) Muskelerkrankungen, neuromuskuläre Syndrome Syndromerkrankungen Stoffwechselerkrankungen Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom (ADHS/ADS) Lese-Rechtschreibstörungen Dyskalkulie Inkontinenz (z.B. Enuresis nocturna)

Selbstverständlich umfasst die Versorgung der jungen Patienten neben der Diagnostik (z.B. bei V.a. cerebralem Krampfanfall) auch die moderne Behandlung nach wissenschaftlich gesicherten Methoden.

Die Mitglieder der AGNNP bieten gemeinsam ein breites Spektrum an diagnostischen und Behandlungsmöglichkeiten. Diese ergänzen sich gegenseitig. Entsprechend bieten einige Mitglieder der AGNNP als Spezialisten eine Schwerpunktbetreuung an.

Aktuelles

Ergänzung EBM

GOÄ-Reform

Studien

>> mehr Informationen

Veranstaltungen & Fortbildungen

01. - 03.11.2018 
44. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropädiatrie
in Berlin

weitere Informationen auf der Website http://www.neurowoche.org/

Anmeldung zur Jahrestagung  >>hier


Informationen zur Mitgliedschaft

Satzung

Aufnahmeformular

Kontakt

Sie erreichen uns per Mail oder telefonisch unter:

E-Mail: info@ag-nnp.de

Ihre Ansprechpartnerin in unserer Geschäftsstelle:

Sabrina Kaiser
Tel. 040 / 389 15 555